Startseite

Aussenrollos als textiler Sonnenschutz

Die gigantische Auswahl an innovativen Geweben zur Verschattung, als Sichtschutz, als Werbeträger und Highlight an der Fassade macht den textilen Sonnenschutz zum trendigen Sonnenschutz.

Aussenrollos mit textilen Behängen werden auch bezeichnet als:

  • Gelenkarmmarkisen
  • Hülsenmarkisen
  • Kassettenmarkisen
  • Wintergartenmarkisen und Glasdachmarkisen
  • Dualmarkisen
  • Seitenzugmarkisen
  • Senkrechtmarkisen
  • Fallarmmarkisen
  • Markisoletten
  • Pergolamarkisen
  • Unterglasmarkisen
  • Baldachine
  • Aufrollbare Sonnensegel
  • Zipscreens

Aussenrollos als Wetterschutzrollos

Wer die frische Luft auf seiner Terrasse mag, will auch keine typische Einhausung aus Plexiglas oder Fenstern haben. Dennoch gibt es zeitweise Situationen, wo man ganz gerne „flexible aufrollbare Fenster“ hätte. Hier sind unsere aufrollbaren „Flexifenster“ als Windschutz und Regenschutz auf Ihrer Terrasse, genau die richtige Lösung. Die Terrassendacheinhausung fahren sie runter, wenn es mal ungemütlich wird und ansonsten haben Sie Ihren Panoramablick ohne Verglasungsstreben…

Aussenrollos als Insektenschutz und mit Fliegengitter

Bisher kannten viele den Insektenschutz nur als starren Einhängerahmen oder kleines Rollo.

Unsere gigantischen neuen ZIPSCREENS mit bis zu 800 cm Breite sind in der Lage große Terrassen mit einem Insektenschutz- Aussenrollo zu bestücken. Der Aufrollmechanismus kann hierbei nicht nur oben, sonder sogar von unten nach oben oder seitlich positioniert sein.

Aussenrollos als Rollläden und Einbruchsschutz

Der Rollladen ist und bleibt ein Allrounder. Rollläden sind Sonnenschutz, Sichtschutz, Insektenschutz, Wetterschutz, energiesparende Aussenrollos, Garagenrolltore und einbruchshemmend. Die Rollladenbehänge gibt es in PVC, aluminiumausgeschäumt und in stabilen stranggepressten Profilstäben. Komfortable Bedienarten sind Schnurzüge, Gurtwickler, Kurbeln, Motoren und Funkmotore mit Fernbedienung . Sehr beliebt sind hier auch nachrüstbare Zeitschaltuhren.

Rollläden werden in 3 Kategorien als Einbauart bezeichnet:

  • Vorbaurollläden- auf die Fassade
  • Aufsatzrollläden- auf das Fenster
  • Putzkästen- als Modernisierungsrolladen in der Fassade integriert.

Galerie